Unser Wirken: regional und überregional

Der regionale Schwerpunkt unserer Arbeit liegt in Schleswig-Holstein. Hier betreuen wir verstärkt Projekte in den Kreisen Segeberg, Herzogtum Lauenburg, Stormarn, Steinburg und Pinneberg. Aber auch überregional ist LANDSCHAFTSPLANUNG JACOB aktiv, mit Aufträgen in Hamburg, Niedersachsen und Mecklenburg-Vorpommern.

Durch die vielfältigen Arbeitsfelder in diesen Bundesländern sind wir bestens vertraut mit unterschiedlichen gesetzlichen Anforderungen und verfügen über gute Kontakte zu Kooperationspartnern und Behörden. Unser Service sind Lösungen, die Auftraggeber, Gesetz und Natur gleichermaßen erfreuen.

Unser Service: vielfältig

dies beweist ein Blick auf die differenzierten Tätigkeitsfelder unseres Büros:

Landschaftspläne als Fachpläne für Naturschutz und
Landschaftspflege sowie als Beiträge zur vorbereitenden Bauleitplanung

  • Umsetzung der Naturschutzziele auf die örtliche Ebene
  • Entwicklung örtlicher Biotopverbundplanungen
  • Beiträge zur Steuerung einer landschaftsverträglichen Siedlungsentwicklung
  • Standortanalyse für Vorhaben im Bereich Freizeit, Erholung, Tourismus
  • Konzepte zur Steuerung von Bodenabbauvorhaben
  • Steuerung der Ansiedlung von Windkraftanlagen

Grünordnerische Fachbeiträge als Teil der verbindlichen Bauleitplanung

  • Nachverdichtung bestehender Wohngebiete
  • Neubaugebiete (Einfamilienhausgebiete, verdichteter Wohnungsbau)
  • Industrie- und Gewerbegebiete bzw. -betriebe
  • Freizeiteinrichtungen (z.B. Campingplätze)
  • Sondergebiete (z.B. Einzelhandelsbetriebe, Tankstellen)
  • Gemeinbedarfseinrichtungen (z.B. Schulen, Feuerwehr)
  • Konversionsgelände
  • Vorhaben- und Erschließungspläne zu Einzelvorhaben

Umweltverträglichkeitsstudien zur Standortfindung und
Standortüberprüfung für Vorhaben

  • Straßenbauvorhaben
  • Bodenabbauvorhaben
  • Küstenschutzmaßnahmen
  • Versorgungsleitungen/Pipelinebau
  • Windenergieanlagen
  • städtebauliche Projekte
  • Golfplätze

Umweltprüfungen/Umweltberichte in der Bauleitplanung und strategische Umweltprüfungen für Pläne und Programme

Artenschutzrechtliche Prüfungen für Bauleitpläne und Fachplanungen

Verträglichkeitsprüfungen für Vorhaben mit Schutzgebieten nach
Flora-Fauna-Habitat-Verordnung und Vogelschutzrichtlinie

Landschaftspflegerische Begleitpläne als naturschutzrechtliche Grundlage zur Genehmigung von Fachplanungen für

  • naturnahen Ausbau und Verlegung von Fließgewässern
  • naturnahe Gestaltung von Regenwasserrückhaltebecken
  • Abbau- und Rekultivierungsplanungen bei Bodenabbauvorhaben (Nass- und Trockenabbau)
  • landschaftsverträglichen Neubau, Ausbau und Verlegung von Straßen und Radwegen
  • Gestaltung und Einbindung von Deichen, Deponien und Kläranlagen
  • landschaftsverträgliche Trassierung von Versorgungs- und Transportleitungen
  • naturschutzfachliche und -rechtliche Begleitung von Golfplatzprojekten
  • Standortsuche und Einbindung von Windenergieanlagen
  • landwirtschaftliche Vorhaben im Außenbereich

Pflege- und Entwicklungskonzepte

  • Ausgleichsflächen/Ökokonten
  • öffentliche Grünflächen

Landschaftsplanerische Mitwirkung bei Genehmigungsverfahren, Beteiligungsprozessen und der Betreuung von Wettbewerben

Sollten Sie zu Ihrem Anliegen keine Referenz finden, setzen Sie sich mit uns in Verbindung.
Wir können Ihnen sicher weiterhelfen.

Nach oben